Trans A.D.M.   |   Transpalux   |   Heinrich Schwertransporte
International Transport Solutions

Kraftwerk Olkiluoto: Engineering & Durchführung Transporte 2 x 530 + 2 x 385 to

Ende 2008 führten wir den Transport von je zwei Generatoren (je 530 to) und zwei Rotoren (je 385 to) ab Schwerlastschiff bis zum Kraftwerk Olkiluoto (Finnland) durch. Für dieses Projekt haben wir nicht nur die Transporte realisiert sondern waren wir auch das gesamte Transportengineering verantwortlich.


Der Transport der beiden Rotoren (je 1924 x 780 x 715 cm, 385 to) und drei Wochen später der beiden Generatoren (je 1347 x 528 x 490 cm, 530 to) wurde mitttels Selbstfahrer, 2 x 12 Achsen parallel gekoppelt, durchgeführt.

Die Schwerteile wurden zuerst mit dem Kran des Schwerlastschiffs auf den auf dem Ponton bereitstehenden Selbstfahrer geladen. Nach Sicherung der Ladung wurde der Ponton bis zu einem Anleger in der Nähe des Kraftwerks gebracht. Nach Auslegen der Rampen wurden die Schwerkomponenten dann per Selbstfahrer bis zum Kraftwerk transportiert und dort entladen.

Das durch uns durchgeführte Transportengineering umfasste unter anderem
- die Ladungssicherung
- die Ballastierung des Pontons (auf Grund der Ladungsgewichte von über 1000 to besonders wichtig)
- die Berechnung der Rampen und der Jetty



Transportzeichnung Generator
Transportzeichnung Rotor